Bei der Pressekonferenz des IFCS am Montag wurde nicht nur das Testspiel GAK 1902 - 1. FC Köln angekündigt. GAK-Obmann Harald Rannegger und Sportdirektor Heinz Karner nutzten die Gelegenheit um Neuigkeiten rund um das Stadion in Weinzödl sowie erste Neuzugänge für die kommende Saison zu nennen.

Mit Andreas Fischer und Ivan Mihaljevic konnten zwei vielversprechende neue Stürmer verpflichtet werden, die den GAK ab der Saison 2017/18 verstärken. Fischer spielte zuletzt beim Regionalligisten SC Kalsdorf, war seit Februar aber vereinslos. Alle Details für ein Engagement wurden von der Vereinsführung nun geklärt, somit hoffen wir auf viele Tore des 26-Jährigen. Nach einigen Einsätzen in der Kärntner Liga kam Fischer 2013 zu einem Kurzeinsatz in der Bundesliga beim SK Sturm. Ansonsten kam er in der zweiten Mannschaft sowie seit 2015 bei Kalsdorf zum Einsatz. Dabei kam er in der Regionalliga Mitte in 99 Spielen auf 52 Tore. GAK-Fans konnten sich bereits hautnah von der Treffsicherheit Fischers überzeugen, beim Steirer-Cup-Spiel in Weinzödl im August 2015 erzielte er beim 5:1 der Kalsdorfer drei Tore. Die anderen zwei schoss übrigens ein gewisser Dominik Hackinger.

Ivan Mihaljevic, ebenso 26 und Stürmer, kommt vom Ligakonkurrenten SV Feldkirchen. Er kann Erfahrung von der Landesliga bis zur Gebietsliga aufweisen, so richtig durchstarten konnte er aber in Feldkirchen: Mit 25 Toren in 26 Einsätzen war er aber maßgeblich daran beteiligt, dass der SVF in der Vorsaison in der Oberliga Mitte aufstieg. Unter anderem traf er gegen Kalsdorf II sechs Mal und gegen Grambach fünf Mal in einem Spiel, im Relegationsrückspiel erzielte er ein entscheidendes Tor. Heuer kam Mihaljevic beim Tabellenletzten in 19 Spielen auf neun Treffer. Durch Feldkirchens Duelle mit dem GAK in den letzten beiden Jahren dürfte er auch unseren Fans kein Unbekannter sein: In der Unterliga traf er beim 3:3 in Weinzödl doppelt.

Herzlich Willkommen beim GAK 1902!

>>> Die Pressekonferenz zum Nachsehen