Heute steigt im Sportzentrum Graz-Weinzödl das Halbfinale im Steirercup: GAK 1902 - DSC 1935 lautet die Begegnung. Auch wenn unsere Siegchancen realistisch betrachtet als gering einzuschätzen sind: Alle ins Stadion, alle nach Weinzödl! Überhaupt bis ins Halbfinale zu kommen ist eine sensationelle Leistung unserer Elf die sich heute dementsprechend viele Fans verdient hat. Und wer weiß: Aufgegeben wird ja bekanntlich nur ein Brief... Der Fußballabend im Detail:

17:30 Uhr Club 1902 und Tageskasse, mit Kartenvorverkauf für das wichtige Heimspiel GAK 1902 - FC Großklein öffnen
18:00 Uhr Fanshop öffnet
19:30 Uhr GAK 1902 - Deutschlandsberger SC
21:15 Uhr Dritte Halbzeit im Club 1902

„Bei Sportlern (…) kann der mit dem Sieg verknüpfte erhöhte Erwartungsdruck eine unbewusste Gegenreaktion auslösen. So ist es erklärbar, dass Sportler in unerwarteten Erfolgssituationen in defensive Denkweisen verfallen und damit den Sieg aus der Hand geben.“ (Zitat: Prof. Sigurd Baumann, diplomierter Sportpsychologe, aus „Paracelsus“, Ausgabe 4/2011).

Das Kinderbuch „Emil und die Detektive" von Erich Kästner ist legendär. Das Match des GAK gegen den Verfolger aus Thal ist es auch schon. Was Buch und Match miteinander zu tun haben? Dazu später ...

Ich beginne diesen Matchbericht mit einer Szene, die schon gegen Ende des Matches stattfand. Genauer gesagt in der 80. Minute. Da parierte Patrick Haider einen Schuss der Gäste aus Thal. Es war die erste Chance der Thaler ...