Keine einzige Torchance, eher zaghafte Annäherungen an den Strafraum des Gegners aus Völkermarkt. Enttäuschung auf den wieder mit mehr als 2.000 Fans sehr gut gefüllten Rängen in Weinzödl. Ein bitterer Tag für unsere Roten, die nach dem 6:0-Auswärtssieg in Wels mit so großen Ambitionen in dieses Match gegangen waren.