Mit Christoph Pichorner hat der GAK einen 19-jährigem Innenverteidiger verpflichtet, der von unserem neuen Ligakonkurrenten Wolfsberg über die Pack wechselt.

Jan Gruber ist nicht mehr der einzige Rote mit Wolfsberger Wurzeln. Christoph Pichorner ist ab sofort auch beim GAK 1902 das, was er schon bei den Amateuren des Bundesligaklubs war: Teamkollege Grubers.

Pichorner absolvierte in der Regionalliga Mitte bei den WAC Amateuren 15 Partien, kickte davor auch in den ÖFB-Jugendligen für die Junioren des Bundesligisten. Bereits beim Testspiel gegen Groß St. Florian kickte er für unsere Rotem und feierte beim 7:1-Triumph nicht nur seinen ersten Sieg im roten Dress, sondern auch seinen ersten Torerfolg.

Wir sind überzeugt, dass Christoph unsere Abwehrreihe perfekt verstärken wird und auch den von unserer sportlichen Leitung erwünschten Konkurrenzkampf im Kader ordentlich beleben wird. Schließlich setzen wir auf junge talentierte Spieler - in Kooperation mit unseren altbewährten Stammkräften werden wir eine schlagkräftige Mannschaft stellen können.

Herzlich willkommen, Christoph Pichorner!